• 15. Oktober 2020

Erfolgreicher Eilantrag einer Pflegeheimbewohnerin gegen coronabedingte Isolationsanordnung

Die 7. Kammer des Verwaltungsgerichts Minden hat dem Eilantrag einer Pflegeheimbewohnerin (Kreis Lippe) auf Anordnung der aufschiebenden Wirkung ihrer Klage gegen die Allgemeinverfügung des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW zum Schutz von Pflegeeinrichtungen vor dem Eintrag von SARS-CoV-2-Viren unter Berücksichtigung des Rechts auf Teilhabe und sozialer Kontakte der pflegebedürftigen Menschen (CoronaAVPflegeundBesuche) stattgegeben.

auch interessant

Karsten Wulf: “Plötzlich wollten uns alle”

Karsten Wulf: “Plötzlich wollten uns alle”

Karsten Wulf gibt in seinem Buch einen persönlichen Einblick in seine unternehmerische Reise, angefangen von der…
Anmeldephase für Stadtwerke run & roll City

Anmeldephase für Stadtwerke run & roll City

Sportlerinnen und Sportler erobern am 8. September 2024 die Straßen rund um Bielefelds Altstadt Die Bielefelder…
Musikbox- und Straßenkreuzer-Festival

Musikbox- und Straßenkreuzer-Festival

Musikbox- und Straßenkreuzer-Festival in der Ostwestfalenhalle Kaunitz am 25. & 26.Mai 2024! Am 25. & 26.…