• 27. September 2022

Air Cairo steuert das beliebte Ziel in Ägypten gleich 62 Mal im Sommer 2023 an

Air Cairo steuert das beliebte Ziel in Ägypten gleich 62 Mal im Sommer 2023 an

Aufgrund des großen Erfolgs in 2022 baut Air Cairo ihre Kapazitäten am Flughafen Paderborn/Lippstadt deutlich aus. So wird die Fluggesellschaft den beliebten ägyptischen Strandort Hurghada im kommenden Sommer gleich 62 Mal ansteuern, was fast eine Verdoppelung (2022: 35 Abflüge) bedeutet. Der erste Flug in 2023 findet bereits am 27. März statt, bis zum Sommer fährt Air Cairo die Frequenz schrittweise hoch. Vertrieben werden die Flüge im Rahmen einer kommerziellen Partnerschaft über alle Verkaufskanäle der SunExpress, sind damit ab sofort in den Reisebüros und online auf www.sunexpress.com buchbar.

Hurghada erfreut sich als Warmwasserziel großer Beliebtheit bei den Menschen in Ostwestfalen, Lippe und Südwestfalen. Neben einem rund 40 Kilometer langen Küstenabschnitt am Roten Meer ist dieses Gebiet als ausgezeichnetes Tauchrevier bekannt. Im Sommer 2023 ist Hurghada vom Heimathafen aus bis zu dreimal pro Woche (montags, dienstags und freitags) erreichbar, die Frequenz im Vergleich zum Sommer 2022 erhöht sich damit um eine weiteren wöchentlichen Flug.

“Neben den frequenzstärksten Zielen Antalya und Palma de Mallorca etabliert sich Hurghada immer mehr als ein begehrtes Ziel der Urlauberinnen und Urlauber in unserer Region. Wir freuen sehr darüber, dass Air Cairo zusammen mit SunExpress die Perspektiven. ebenfalls positiv einschätzt und die Kapazitäten im kommenden Jahr deutlich hochfährt”, kommentiert Flughafen-Geschäftsführer Roland Hüser den Zuwachs an Flügen.

Foto: SunExpress

auch interessant

Bayrische Tradition trifft auf ausgelassene Party

Bayrische Tradition trifft auf ausgelassene Party

23. Haller Oktoberfest im OWL EVENT CENTER Mass-Bier, Brezn und Haxn und die „heavy Volxxmusik“ der…
Mehr Insolvenzen in Lippe – aber deutlich unter Landesniveau

Mehr Insolvenzen in Lippe – aber deutlich unter Landesniveau

73 Unternehmen haben im letzten Jahr laut dem Statistischem Landesamt IT.NRW beim Amtsgericht Detmold einen Antrag…
Rückläufige Nachfrage trifft auf hohe Kosten

Rückläufige Nachfrage trifft auf hohe Kosten

Die schwache Konjunktur, brodelnde Krisenherde sowie diverse Geschäftsrisiken erschweren den lippischen Unternehmen das Wirtschaften. Die Inflation…