• 8. April 2022

Kostenlose Führungen und freier Eintritt im Heinz Nixdorf MuseumsForum

Kostenlose Führungen und freier Eintritt im Heinz Nixdorf MuseumsForum

Am Sonntag, 15. Mai 2022 beteiligt sich das HNF am Internationalen Museumstag. Unter dem Motto „Museen mit Freude entdecken“ haben an diesem Tag alle Besucher freien Eintritt und können unter anderem 5.000 Jahre Informationsgeschichte in der Dauerausstellung entdecken.

Die Jubiläumsausstellung „Best of HNF“ zeigt die Höhepunkte aus 25 ereignisreichen Museumsjahren. Kinder, Jugendliche und Erwachsene lernen in der großen Sonderausstellung „Papierflieger und Gummitwist“ spielerisch die Grundlagen der Computertechnik.

Vier kostenlose Führungen ermöglichen interessierten Besuchern darüber hinaus einen etwas anderen Blick auf das weltgrößte Computermuseum. Ab 11 Uhr geht es um die Roboter im HNF, ab 12 Uhr wird die historische Entwicklung menschlicher Kommunikation beleuchtet. In „Von der Feder bis zum Smartphone“ dreht sich ab 15 Uhr alles um die Geschichte des Schreibens. Wer nicht vor Ort sein kann, erhält ab 14 Uhr bei einer allgemeinen Online-Führung Gelegenheit, am Internationalen Museumstag teilzuhaben.

Für die Teilnahme an den einstündigen Führungen ist eine Anmeldung auf www.hnf.de, per Mail an service@hnf.de oder ein Telefonanruf unter 05251/306-660 erforderlich. Für den Museumsbesuch gelten die aktuellen Corona-Schutzmaßnahmen des HNF, einsehbar unter www.hnf.de/schutzmassnahmen.

Grafik: HNF/Museumstag

auch interessant

Anmeldephase für Stadtwerke run & roll City

Anmeldephase für Stadtwerke run & roll City

Sportlerinnen und Sportler erobern am 8. September 2024 die Straßen rund um Bielefelds Altstadt Die Bielefelder…
Intensivgespräche zur Altersvorsorge

Intensivgespräche zur Altersvorsorge

Rentenlücke schließen – Intensivgespräche zur Altersvorsorge unterstützen Frauen bei der Vorbereitung ihres Ruhestandes. In Teilzeit arbeiten,…
Lebenswichtige Dinge lernen an AHF-Gesamtschule Detmold

Lebenswichtige Dinge lernen an AHF-Gesamtschule Detmold

Detmold. Mehr als 600.000 Minderjährige in Deutschland sind abhängig von Computerspielen und sozialen Medien. Dies geht…