• 24. Januar 2023

Tag der Gärten und Parks in Westfalen-Lippe

Tag der Gärten und Parks in Westfalen-Lippe

Garten- und Parkbetreiber können sich bis zum 20. Februar anmelden.

Westfalen (lwl). Der Landschafts­verband Westfalen-Lippe (LWL) lädt alle Park- und Gartenbetreiber ein, sich mit ihren Grünanlagen am elften “Tag der Gärten und Parks in Westfalen-Lippe” am 3. und 4. Juni 2023 zu beteiligen. Anmeldungen sind bis zum 20. Februar kostenfrei und online möglich unter http://www.gaerten-in-westfalen.lwl.org. Die Initiative “Gärten und Parks in Westfalen-Lippe” organisiert die zentrale Bewerbung und Bekanntmachung. Dabei unterstützt sie die teilnehmenden Gärten und Parks mit der Öffentlichkeitsarbeit, Plakaten, Anzeigen sowie einem Programmheft mit Kartenübersicht und einigem mehr.

Eva Carrie, Koordinatorin von “Gärten und Parks in Westfalen-Lippe”: “Im Fokus stehen in diesem Jahr Bienenweiden und Insektenschutz. Ein Thema, das aufgrund des anhaltenden Artensterbens unsere Aufmerksamkeit benötigt. Gemeinsam mit den Park- und Gartenbetreiber möchten wir den Themenschwerpunkt mit Leben füllen. Wir freuen uns über jeden Beitrag, ob groß oder klein.”

Zugang zu den vielfältigen Garten- und Parkanlagen

“Unser Ziel ist es, den Menschen in Westfalen-Lippe einen besonderen Zugang zu den vielfältigen Garten- und Parkanlagen in unserer Region zu schaffen, denn unsere grünen Schätze sind ein wichtiger Teil unseres guten Zusammenlebens”, sagt Dr. Yasmine Freigang, die Leiterin von “Kultur in Westfalen” in der LWL-Kulturabteilung. “Das Besondere am Aktionswochenende: Private Gartenbesitzer machen ihre Oasen zugänglich und stehen für Gespräche zur Verfügung. Die öffentlichen Parkanlagen konzipieren für diesen Tag Veranstaltungen wie Führungen, Mitmachaktionen oder Lesungen für ihre Gäste, in diesem Jahr gerne zum Thema Bienenweiden und Insektenschutz.”

Alle Informationen zur Anmeldung zum Aktionswochenende finden Interessierte unter http://www.gaerten-in-westfalen.lwl.org

auch interessant

Verdienstorden für Dieter Gebhard

Verdienstorden für Dieter Gebhard

Gelsenkirchen (lwl). Der Direktor des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL), Dr. Georg Lunemann, hat dem Gelsenkirchener Kommunalpolitiker Dieter…
In Bäckereien wird mehr verdient – 970 Beschäftigte im Kreis Lippe

In Bäckereien wird mehr verdient – 970 Beschäftigte im Kreis Lippe

Fachverkäuferin am Bäckereitresen hat 270 Euro mehr im Portemonnaie Sie backen ab sofort keine „kleinen Brötchen“…
Mai-Reise nach Israel und Palästina

Mai-Reise nach Israel und Palästina

Soest. Sehnsucht nach Bethlehem? Sehnsucht, das Heilige Land aufzusuchen? Die Evangelische Frauenhilfe in Westfalen bietet eine Bildungs-…