• 8. Mai 2024

Vortrag zur Hexenverfolgung

Vortrag zur Hexenverfolgung

Vortrag zur Hexenverfolgung am 13. Mai im Stadtarchiv.

Detmold. Das Stadtarchiv Detmold bietet im Rahmen seiner Arbeit zur Erinnerungskultur einen Vortrag zur Hexenverfolgung an. Am Montag, 13. Mai, 19.30 Uhr, berichtet Dr. Rainer Decker aus Paderborn über Hexenverfolgung und Nationalsozialismus. Historiker durchkämmten im Auftrag Heinrich Himmlers systematisch die Akten der Hexenprozesse, auch in Lippe.

Der Vortrag ist im Landesarchiv/Stadtarchiv an der Willi-Hofmann-Straße 2 zu hören.

auch interessant

Besonderer Teamgeist trägt das Miteinander im Verein

Besonderer Teamgeist trägt das Miteinander im Verein

Inklusionsmannschaft des TuS Eichholz-Remmighausen e.V. trägt sich ins Goldene Buch der Stadt Detmold ein. Detmold. Das…
Kulturimbiss Lippe rollt durch die Region

Kulturimbiss Lippe rollt durch die Region

Der Sommer kann kommen – mit Swing, Spaß und viel schwarzem Humor Kreis Lippe. Kluges Kabarett…
Sieben Kostbarkeiten am Museumstag

Sieben Kostbarkeiten am Museumstag

Spannende Ausstellungen und eine Premiere bei freiem Eintritt zum internationalem Museumstag, am Sonntag, dem 19. Mai,…