• 7. Juli 2022

8. AOK-Firmenlauf Bielefeld startet am 17. August

8. AOK-Firmenlauf Bielefeld startet am 17. August
Vor dem Bielefelder Rathaus geht es gemeinsam mit den Kolleginnen und Kollegen auf die Startbahn: Freuen sich auf den Start des 8. AOK-Firmenlaufes Bielefeld am 17. August: (von links) Patrick Jeroch (Christinen Brunnen), Matthias Wehmhöner (AOK-Serviceregionsleiter), Markus Ritter (Hellweg Solution), Henner Zimmat (Altstadt Kaufmannschaft), Stephan Ebensen (Bielefelder Braumanufaktur).

In Bielefeld werden 1.000 Aktive für Fitness und gesundes Betriebsklima erwartet.

Bielefeld. Der Countdown läuft und die Vorfreude auf den 8. AOK-Firmenlauf in der Stadt ist riesengroß. Wenn am Mittwoch, 17. August um 19:00 Uhr auf dem Rathausplatz das Startsignal ertönt, werden rund 1.000 Läuferinnen und Läufer aus mehr als 60 Firmen an der Startlinie erwartet. „Die Begeisterung rund um unseren AOK-Firmenlauf ist ungebrochen. Nach den Lockerungen der Corona-Maßnahmen wieder mit den Kolleginnen und Kollegen gemeinsam zu laufen, macht Spaß und sorgt für ein gesundes Betriebsklima.“, sagt AOK-Serviceregionsleiter Matthias Wehmhöner. Schirmherr für den Firmenlauf ist Bielefelds Oberbürgermeister Pit Clausen. Alle Informationen rund um den AOK-Firmenlauf Bielefeld gibt es online unter www.firmenlauf-bielefeld.com.

Nach den aufgrund von Corona abgesagten Läufen in den letzten zwei Jahren ist die Resonanz beim Bielefelder AOK-Firmenlauf etwas zurückhaltender. Vor der Pandemie waren es bereits mehr als 600 Aktive. Zum diesjährigen Start am 17. August werden bis zu 1.000 Läuferinnen und Läufer aus Bielefeld und Umgebung erwartet. „Viele Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer arbeiten im Homeoffice und haben deshalb seit vielen Monaten weniger persönlichen Kontakt zu ihren Kolleginnen und Kollegen. Wir möchten die hiesigen Firmen mit unserem Firmenlauf dabei unterstützen, ein positives Betriebsklima zu fördern und gleichzeitig gemeinsam etwas für die Gesundheit zu tun“, sagt Veranstalter Markus Ritter von der Hellweg Solution und ergänzt: „Es ist die besondere Atmosphäre, die unseren Lauf auszeichnet. Als Motto gilt ‚Ankommen ist das Ziel‘. „Der Spaß und die Freude an der gemeinsamen Bewegung stehen im Vordergrund. Wir haben ausdrücklich auch Hobbyläuferinnen und Hobbyläufer sowie Neueinsteigerinnen und Neueinsteiger ermutigt, an unserem Firmenlauf teilzunehmen“, sagt Wehmhöner.

Reizvoll ist natürlich auch die Laufstrecke, die durch die Bielefelder Altstadt führt. „Dieser Lauf ist in Bielefeld derzeit der einzige Lauf, der durch die Innenstadt führt. Deshalb ist er mehr als nur eine ganz normale Laufveranstaltung und bringt viel Dynamik in die Altstadt, so Henner Zimmat von der Altstadt Kaufmannschaft.

Beim AOK-Firmenlauf stehen der Spaß und die Freude an der gemeinsamen Bewegung im Vordergrund. Wertungen sind in verschiedenen Kategorien vorgesehen. So werden zum Beispiel die schnellsten drei Männer und Frauen, die teilnehmerstärksten Firmen und die schnellsten Azubis ausgezeichnet. Alle Teilnehmer des Firmenlaufes in Bielefeld erhalten im Ziel die offizielle Finisher-Medaille. Wer nicht selbst läuft, der sollte ebenfalls unbedingt zum Rathausplatz kommen und seine Arbeitskollegen oder Familienmitglieder lautstark unterstützen.

Wer läuft, der darf anschließend natürlich auch gebührend feiern. Auf dem Rathausplatz findet nach dem Zieleinlauf die beliebte After-Run-Party statt. Bei Musik, kühlen Getränken und kleinen Leckereien können die Läuferinnen und Läufer den Abend gemütlich ausklingen lassen. Läuferteams, die aufgrund des zu erwartenden großen Andrangs auf Nummer sichergehen möchten, können bereits jetzt auf der Homepage der Veranstaltung ihr eigenes Zelt sowie Verzehrmarken vorbestellen.

Wir freuen uns, dass der AOK-Firmenlauf in diesem Jahr endlich wieder in Bielefeld stattfinden kann. Mit dem Start- und Ziel vor dem Rathaus haben wir optimale Anbindungen an den öffentlichen Nahverkehr und eine attraktive Laufstrecke durch die Bielefelder Innenstadt mit sicherlich vielen Zuschauer“, sagt Oberbürgermeister Pit Clausen, der Schirmherr des Firmenlaufes ist. „Für alle Teilnehmer stehen im Finisher-Bereich Freigetränke von Christinen Brunnen und der Bielefelder Brauerei sowie frisches Obst und Müsliriegel zur Verfügung, teilen Stephan Ebensen von der Bielefelder Braumanufaktur und Patrick Jeroch von Christinen Brunnen mit.

Anmelden können sich die Teams im Internet unter www.firmenlauf-bielefeld.com noch bis zum 10. August. Dort finden Interessierte alle Informationen rund um den Lauf. Die Startgebühr für Frühbucher beträgt zehn Euro. Nachmeldungen sind auch am Veranstaltungstag möglich.

Foto: AOK/hfr.

auch interessant

Anmeldephase für Stadtwerke run & roll City

Anmeldephase für Stadtwerke run & roll City

Sportlerinnen und Sportler erobern am 8. September 2024 die Straßen rund um Bielefelds Altstadt Die Bielefelder…
Gemeinnütziger Kunstverkauf: Künstlerische Vielfalt für einen guten Zweck

Gemeinnütziger Kunstverkauf: Künstlerische Vielfalt für einen guten Zweck

Der gemeinnützige Bielefelder Verein Karmaleons e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, ehrenamtliches Engagement und soziale…
CDU gibt als Opposition auf

CDU gibt als Opposition auf

Dass die CDU dem Eckdatenbeschluss der rot-rot-grünen Koalition im Rat zugestimmt hat, markiert aus Sicht der…